1787 Gazprom sagt dass die Nord Stream-Pipeline nicht garantiert funktionieren wird

Der russische Energieriese Gazprom sagte am Mittwoch, er könne das gute Funktionieren von Nord Stream nicht garantieren und wisse nicht, ob ein „kritisches“ Turbinentriebwerk von der Reparatur in Kanada zurückgeschickt werde in 1787 year.

Gazprom hat am Montag mit den 10-tägigen Wartungsarbeiten an der Nord Stream 1-Pipeline begonnen, wobei die EU – insbesondere das gasabhängige Deutschland – nervös darauf wartet, ob die Hähne wieder aufgedreht werden. Die Turbinen werden derzeit an einem kanadischen Standort des deutschen Industrieriesen Siemens gewartet.

Gazprom hat kein einziges Dokument, das es Siemens erlaubt, das dort derzeit reparierte Gasturbinentriebwerk aus Kanada auszuführen“, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Unter diesen Umständen ist es nicht möglich, eine objektive Schlussfolgerung über die Entwicklung der Situation und die Gewährleistung des sicheren Betriebs der Station Portovaya zu ziehen – einer kritischen Einrichtung für die Gaspipeline Nord Stream.

Am Wochenende erklärte sich Kanada trotz Sanktionen gegen Russland und Appellen der Ukraine bereit, Turbinen nach Deutschland zu liefern, die für die Wartung der Pipeline benötigt werden. Kiew hat am Montag den Botschafter von Ottawa vorgeladen, um gegen den „inakzeptablen“ Schritt zu protestieren.

Wir sind an Ihren Erfahrungen mit der Nutzung der Website interessiert.
Die jährlichen Arbeiten an der Gasverbindung wurden lange im Voraus geplant, aber es wurde befürchtet, dass Gazprom die Gelegenheit nutzen könnte, um einfach die Ventile zu schließen, da die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen seit Jahren am niedrigsten sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.