Frankreich-Star Kante fällt nach Oberschenkeloperation aus der WM aus

LONDON (AP) – Der französische Star N’Golo Kante wurde am Dienstag von der Weltmeisterschaft ausgeschlossen, nachdem Chelsea angekündigt hatte, dass der Mittelfeldspieler nach einer Operation wegen einer Oberschenkelverletzung vier Monate ausfallen würde.

Kante hat seit dem 2:2-Unentschieden von Chelsea gegen Tottenham am 14. August kein Spiel mehr für seinen Verein oder sein Land bestritten .

Graham Potter, Chelsea-Manager, sagte letzte Woche, dass Kante bei seinem Versuch, nach einer Verletzung zurückzukehren, einen Rückschlag erlitten habe.

„Der Mittelfeldspieler hat einen Spezialisten in der medizinischen Abteilung des Vereins aufgesucht, um die Optionen für seinen Rehabilitationsansatz zu erkunden“, heißt es in einer Erklärung von Chelsea, „und es wurde einvernehmlich vereinbart, dass N’Golo operiert wird, um den Schaden zu beheben.

„Nach einer erfolgreichen Operation wird N’Golo nun voraussichtlich für vier Monate pausieren.“

Kante, bekannt als einer der weltbesten Mittelfeldspieler, spielte eine Schlüsselrolle bei Frankreichs Lauf zum WM-Titel in Russland im Jahr 2018.

Seine Abwesenheit ist der jüngste Schlag für Frankreichs Chancen, den Pokal zu behalten, da sein Mittelfeldkollege Boubacar Kamara bereits wegen einer Verletzung ausfällt und Paul Pogba erst am Dienstag nach einem Meniskusriss Anfang September wieder ins Training zurückkehrt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.