SolarProfit stellt einen neuen batteriebasierten Energieservice mit smarter Software vor

SolarProfit, ein führendes Unternehmen in der Photovoltaik-Solarenergie mit mehr als 15 Jahren Erfahrung, hat seinen ersten Investorentag, den Tag der Gemeinschaft mit erhobenem Haupt, begangen, um eine Bilanz der Aktivitäten des Unternehmens im Jahr 2021 und der Entwicklung dieses Jahres 2022 zu ziehen Das Unternehmen schloss das letzte Jahr mit einem Umsatz von mehr als 39 Millionen Euro ab und erwartet, das erste Halbjahr 2022 mit einem Umsatz von über 40 Millionen Euro abzuschließen, mit der Prognose von über 110 Millionen Euro am Ende dieses Jahres.

Während der Veranstaltung, zu der auch eine Motivationskonferenz mit Trainer Xesco Espar gehörte, stellten die Gründungspartner von SolarProfit, Óscar Gómez und Roger Fernández, ihre Vision des Sektors vor und hoben das große Engagement des Unternehmens für Innovation als Treiber der Differenzierung hervor.

SolarProfit hat ein einzigartiges Leistungsversprechen entwickelt. Ihre Solaranlagen können sich auf Batterien mit der exklusiven intelligenten Software verlassen, die vom F&E-Team des Unternehmens entwickelt wurde, die dank der Kombination von Big Data und künstlicher Intelligenz eine maximale Reduzierung der Stromrechnung ermöglicht, so dass sie gespeichert werden kann Null Wie Roger Fernández, Gründer & CoCEO von SolarProfit, erklärt:

“Battery’s Software as a Service (BSaaS) ist ein fortschrittliches Modell, bei dem der Kunde ein Produzent und ein Verbraucher mit Akkumulation und Überschuss und intelligentem Nachfragemanagement ist.” Das von SolarProfit neu entwickelte System analysiert das Verbrauchsprofil des Kunden, die aktuellen Marktpreise und die Erzeugungsprognose der Anlage anhand von Variablen wie dem Wetter.

Auf diese Weise wird „ein integriertes System mit Bedarfsmanagement, abgeschirmt gegen Marktschwankungen, gewährleistet, sodass der Kunde die maximale Leistung aus seiner Anlage herausholt und die Kapitalrendite um etwa 30 % gegenüber der standardisierten Option am Markt sinkt “, wie Oscar Gómez, Gründer und CoCEO von SolarProfit, hervorhob.

Das Unternehmen hat erklärt, dass dieses System einen Vermarkter erfordert, um diese Optimierung zu katalysieren. Aus diesem Grund wurde der Energieaggregator ProfitEnergy geschaffen, um den Kundenwunsch zu erfüllen, langfristig kein Geld für die Stromrechnung ausgeben zu müssen und Probleme im Zusammenhang mit der Volatilität der Energiepreise zu vermeiden. .

Kurzum: ProfitEnergy ermöglicht es, Eigenverbraucher als einen einzigen Großverbraucher am Markt, als „Energiegemeinschaft“ zu platzieren und Überschüsse ganzjährig und auf allen Rechnungspositionen auszugleichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.